Drechseln

Unter drechseln versteht man das Bearbeiten von Holz, das auf einer Drehmaschine eingespannt ist. Dabei wird durch das per Hand geführte Werkzeug am rotierenden Holzstück die Formgebung erzeugt.

 

Drechseln ist ein sehr altes Handwerk, das heute als Lehrberuf erlernt werden kann und auch mit dem Meistertitel abgeschlossen werden kann.

 

Es gibt verschiedene Werkzeuge, die meißt Drechseleisen oder Drechselmesser genannt werden. Die Werkzeuge kann man grob in drei Kategorieen einteilen. Es gibt schabende, schneidende und ziehende Werkzeuge.


Holz

Vermutlich das älteste Baumaterial und Werkstoff der Menschheit ist Holz und nach wie vor beliebt und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. 

Meine Produkte fertige ich vorrangig aus heimischen Holzarten und beziehe diese meißt direkt vom Erzeuger.

 

Überblick über die Holzarten

Einen guten Überblick über die verschiedenen Holzarten finden Sie auf www.schreiner-seiten.de/holzarten.

Ebenfalls einen umfassenden Überblick auch über exotische Hölzer finden Sie unter http://www.gdholz.de/leistungen/holz-abc/.


Instrumente

Womöglich waren die ersten Instrumente aus Holz. Heute kann man diese als Klanghölzer kaufen. Heute gibt es natürlich auch sehr raffinierte Instrumente aus Holz. Meine Leidenschaft gilt der Kantele. Dies ist ein Saiteninstrument das mit der Zither verwandt ist und ihren Ursprung in Finnland hat. 


Schüssel - Schale - Teller

  • Eine Schüssel ist ein oben offenes Gefäß das im Verhältnis zum Durchmesser einen eher hohen Rand besitzt und zur Aufnahme von flüssigen oder rieselfähigen Lebensmittteln bestens geeignet. Eine hohle Halbkugel ist ein Musterbeispiel für eine Schüssel
  • Eine Schale ist im prinzip eine Schüssel mit einem eher niedrigen, aber durchaus vorhandenem Rand und zur Aufnahme von eher festen und stapelbaren Lebensmitteln wie z.B. Obst, Nüsse oder Knabberartikel. Ich würde sagen, dass das untere Drittel einer hohlen Halbkugel als Schale zu bezeichnen ist.
  • Ein Teller ist ein runder Gegenstand mit einem leicht nach oben gewölbten Rand, der geeignet ist Lebensmittel aufzunehmen und ein eher geringes Fassungsvermögen besitzt.